Sensoren der Wetterstation

 

 

 

 

 

 

Thermometer-Hygrometer-Außensender

 

Misst die Außentemperatur und -luftfeuchtigkeit Sammelt die Wind- und Regendaten und sendet sie per Kabel oder per 433 MHz-Signal zur Basisstation Versorgt Wind- und Regensensor mit Gleichspannung Batteriebetrieb (2 x 1,5 V-Batterie Typ Mignon AA, IEC LR6) oder Stromversorgung von der Basisstation per Kabel Abmessungen: 71 x 73 x 136 mm

 

 

 

 

 

 

 

Windsensor

 

Misst Windgeschwindigkeit und Windrichtung (bis zu 16 Windrichtungen möglich) Zur Übertragung der Winddaten und zur Stromversorgung (keine separate Versorgung erforderlich) per Kabel mit dem Thermo-Hygro-Außensender verbunden Abmessungen: 60 x 197 x 290 mm
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Regensensor

 

Zur Übertragung der Regendaten und zur Stromversorgung (keine separate Versorgung erforderlich) per Kabel mit dem Thermometer-Hygrometer-Außensender verbunden Abmessungen: 140 x 70 x 137 mm. Nachdem ich mich endlich durchgerungen habe, meinen Regensensor nicht mehr so zu vernachlässigen , benötigte ich für meine Höhenlage und dem entsprechenden Winterwetter auch eine Heizung für meinem Regensensor, damit der Schnee auch als Regen erfasst werden kann.

 

 

 


Heizfolie

 

Hier handelt es sich um eine alternative Heizfolie von Fa. Conrad Best.Nr. 532878 Preis 5,60 € Daten: 110x77 mm, 12 Volt, 12 Watt

 

Anbringung Heizfolien

Die Heizfolien haben eine Klebeschicht, mit der sie im inneren des Regensensors aufgeklebt werden. Wichtig dabei ist, dass die Anschlussdrähte die Regenwippe nicht behindern. Der Temperaturschalter ist z. Zt. auf ca. +1,3 °C und kleinste Temperaturdifferenz eingestellt. Beide Heizfolien werden zur Zeit mit einer Spannung von 7,4 V betrieben. Mal sehen was der Winter bringt und ob die Spannung reicht, dass wird sich dann zeigen.

 

 

 

Mast

 

Windmesser in 4,50 m, Regensensor in 1,50m, Thermometer-Hygrometer-Außensender in 1,50 m

 

 

 

Mast

 

Thermometer-Hygrometer-Außensender, Regensensor, Sensor Globalstrahlung

 

 

 

Globalstrahlung

 

Unter Globalstrahlung versteht man die gesamte an der Erdoberfläche auf eine horizontale Empfangsfläche auftreffende Solarstrahlung.

Sie setzt sich zusammen aus

 

- der auf direktem Weg eintreffenden Solarstrahlung, der Direktstrahlung, und

- der Strahlung, die über Streuung an Wolken, Wasser- und Staubteilchen die Erdoberfläche erreicht, der Diffusstrahlung.

 

Von der Globalstrahlung zu unterscheiden ist die klimatologisch wichtige Nettostrahlung, die die absorbierte Sonnenstrahlung angibt, d. h. abzüglich des reflektierten Anteils, der Albedo, siehe Strahlungshaushalt der Erde.

 

 

 

 

Funk-Außensensor zur Messung der Temperatur

 

Zusatz-Funk-Temperatur-Außensensor für WS7059/WS7075/WS8010/WS8610 Datenlogger

3 Stück sind im Einsatz einer soll noch als UV Messer umgebaut werden

 

 

 

LAN-Farb-Überwachungskamera

 

 

 

 

Technische Daten

 

Außentemperaturbereich: -29,8°C bis +69,8°C Luftfeuchtigkeitsbereich: 20% bis 95% Stromversorgung -Basis-Empfangsstation: 3 x 1,5 V-Batterien Typ Mignon AA, IEC LR6 oder Netzspannung: Eingang 240VAC / 50Hz (Adapter im Lieferumfang)

 

Thermo-Hygro-Außensender: 2 x 1,5 V-Batterien Typ Mignon AA, IEC LR6 (oder Stromversorgung über Kabel bei Adapterbenützung) MIN/MAX-Einstellungen mit Zeit und Dateum:Alarm-Einstellungen:Absoluter LuftdruckSturm-Alarm (hoch und niedrig nicht verfügbar)Relativer

 

LuftdruckRelativer Luftdruck-Alarm (hoch und niedrig)RaumtemperaturRaumtemperatur-Alarm (hoch und niedrig)AußentemperaturAußentemperatur-Alarm (hoch und niedrig)RaumluftfeuchtigkeitRaumluftfeuchtigkeits-Alarm (hoch und niedrig)AußenluftfeuchtigkeitAußenluftfeuchtigkeits-Alarm (hoch und niedrig)

 

Außenbereichs-WindkühleWindkühle-Alarm (hoch und niedrig)Außenbereichs-TaupunktTaupunkt-Alarm (hoch und niedrig)Regenmenge 24 Std.Regenmengen-Alarm 24 Std. (hoch und niedrig nicht verfügbar)Regenmenge 1 Std.Regenmengen-Alarm 1 Std. (hoch und niedrig nicht verfügbar)Gesamt-RegenmengeWindrichtungs-Alarm (hoch und niedrig nicht verfügbar)WindgeschwindigkeitWindgeschwindigkeits-Alarm (hoch und niedrig)